Loading...
Erwachsene2018-12-03T13:52:56+00:00

Erwachsene

Mit zunehmendem Alter kommt es zu Abnützungserscheinungen an den Gelenken mit entsprechenden Beschwerden. Im Kniegelenk sind davon vor allem die Knorpeloberflächen und die Menisken betroffen. Die Hälfte der Bevölkerung leidet im Laufe ihres Lebens an einer schmerzhaften Arthrose. Darüber hinaus kann es auch im Alltag zu Verletzungen des Kniegelenkes, vor allem zu Rissen des vorderen Kreuzbandes, des Innenseitenbandes oder der Menisken kommen.

Bei anhaltenden Beschwerden sollte eine Abklärung beim Spezialisten erfolgen.

Erste Schritte nach einer Verletzung

In der Regel sollte die betroffene Körperregion zunächst möglichst geschont werden. Wir empfehlen weiters die Hochlagerung und Kryotherapie (Eisumschläge für etwa 20min).

Return to Work/Sports

Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam einen Weg zu finden, die Beschwerden optimal zu behandeln und damit eine möglichst schmerzfreie Rückkehr in den beruflichen Alltag und zum Sport zu ermöglichen. Dies beinhaltet – abhängig von der Verletzung bzw. vom Schweregrad der Abnützung (Arthrose) – eine maßgeschneiderte konservative Behandlung oder eine schonende operative Versorgung in Kombination mit einer schrittweisen Rehabilitation.

  • Diagnose

    Diagnose

    Um die richtige Behandlung rasch einleiten zu können, ist es wichtig, dass die Ursache der Beschwerden festgestellt wird.

  • Therapie

    Therapie

    Nach der Erstuntersuchung und notwendigen Zusatzuntersuchungen haben wir die genaue Diagnose für Sie erstellt.

  • Schonende Chirurgie

    Schonende Chirurgie

    Wenn eine konservative Therapie nicht ausreicht, so ist die exakte, schonende Operation die beste Voraussetzung für eine optimale Genesung.

  • Nachbehandlung

    Nachbehandlung

    Es liegt uns sehr viel daran, dass der Genesungsprozess bestmöglich verläuft und Sie rasch wieder zur gewohnten Lebensqualität finden.